Vegan Sport: Ohne tierische Proteine zu Höchstleistungen? (Filmtipp)

Oktober 28, 2019

Vegan Sport: Film Gamechangers

Vegan Sport: Braucht es wirklich tierisches Eiweiss?

Fragst du dich auch zunehmend, ob du wirklich tierische Eiweisse benötigst? Vielleicht bist du sogar Profisportler, und denkst, um deine Höchstleistungen zu erbringen, sind tierische Proteine unerlässlich? Oder ist es möglich mit einer veganer Ernährung Höchstleistungen zu erbringen und dieselbe Kraft und Stärke zu haben? Oder steigert eine pflanzenbasierte Ernährung deine Leistungsfähigkeiten sogar noch?

More...

The Game Changers

Wenn dich diese Fragen beschäftigen und interessieren, kann ich dir sehr den Dokumentarfilm "The Game Changers" empfehlen (zum Beispiel auf Netflix zu sehen).

Der Leistungssportler und Elite-Sondereinheits-Trainer James Wilks beginnt nach einer schweren Verletzung zu recherchieren, welche Ernährung ihm bei der Regeneration am besten unterstützen könnte. Er war bis anhin überzeugt, tierische Proteine seien unter anderem notwendig für die Muskelbildung und die Heilung von Verletzungen. Er besucht zahlreiche Forscher und Spitzensportler auf der ganzen Welt und entdeckt viele spannende und neue Aspekte und Fakten. 

Sportliche Höchstleistungen ohne tierische Proteine?

Wie ist es mit einer veganen Ernährung und Sport? Wo erhält man die benötigten Proteine?

Vegan Sport: Als Veganer Höchstleistungen erbringen

Im Film kommen zudem viele Athleten zu Wort, die früher viele tierische Proteine zu sich genommen haben und sich nun vegan ernähren. Sie berichten, wie es ihnen und ihren Leistungen mit der veganen Ernährung geht. 

The Game Changers
USA - 2018 - Dokumentarfilm
88 Minuten
Regie: Louie Psihoyos

Interviews mit Personal Trainerin, Spitzensportlerin und Sportwissenschaftler

Sport und Bewegung ist genau dein Ding? Dann könnten dich auch diese Interviews interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Mai 10, 2022

April 27, 2022

März 24, 2022

März 9, 2022

Nichts mehr verpassen! Newsletter abonnieren

>