Heavy Metal Detox Smoothie (HMDS) nach Anthony William – Rezept

Februar 9, 2022

Heavy Metal Detox Smoothie - Das Rezept
  • Mit dem Heavy Metal Detox Smoothie sicher und sanft giftige Metalle aus deinem Körper ausleiten
  • Der Heavy Metal Detox Smoothie ist ein schmackhaftes und gesundes Frühstück voller wertvoller Nährstoffe
  • Einfach und schnell zubereitet
  • Anleitung für die Zubereitung inkl. wertvollen Tipps und Tricks
  • Du erhältst hier auch Bestellmöglichkeiten für die benötigten Zutaten

Das Inhaltsverzeichnis ist verlinkt. Das heisst, du kannst auf einen Titel klicken um direkt zum entsprechenden Abschnitt zu gelangen. 

Den Heavy Metal Detox Smoothie - brauche ich den überhaupt? 

Hast du zum Beispiel schon mal beim Grillen Alufolie verwendet? Oder ein Softgetränke aus einer Dose getrunken? Vielleicht benutzt du zum Kochen Pfannen aus Aluminium? Oder hast Amalgam-Zahnfüllungen? Oder isst gerne mal Fisch?

Dann könntest du auch giftige Metalle in dir haben, die sich gerne in den Organen anreichern. Und dies waren nur einige wenige Möglichkeiten der Kontamination mit giftigen Metallen.

Giftige Metalle? Zum Beispiel?

Giftige Metalle, was meine ich überhaupt damit? Wir sprechen von Blei, Arsen, Kupfer, Aluminium, Nickel, Kadmium, Barium und auch Quecksilber.

Es gibt noch keine Möglichkeit, diese Ablagerungen im Körper zu messen und die Wissenschaft sieht bis zum heutigen Stand andere Ursachen für chronische Krankheiten. 

Laut Anthony William Medical Medium® (wer ist das?) können jedoch diese giftigen Metalle für zahlreiche Symptome und Gesundheitsstörungen mit verantwortlich sein. 

Umso wichtiger, dass wir täglich etwas tun können, um diese giftigen Metalle aus dem Körper zu leiten. Dazu hat uns Anthony William den Heavy Metal Detox Smoothie an die Hand gegeben. 

Der Heavy Metal Detox Smoothie sorgt für eine zuverlässige Entsorgung der giftigen Metalle

Der Schwermetall-Detox-Smoothie von Anthony William enthält eine spezielle Kombination aus Zutaten, welche die giftigen Metalle in unterschiedlicher Zusammensetzungen und Mengen in allen Bereichen des Körpers einfangen und zuverlässig aus dem Körper führen, ohne wieder fallen zu lassen.

Laut Anthony Williams ist es nicht nötig, alle Zutaten gleichzeitig zu essen. Sondern sie können innerhalb von 24 Stunden auch separat gegessen werden. Wenn dir also einer der Zutaten im Smoothie nicht schmeckt, kannst du diese Zutat auch später am Tag in deine Mahlzeiten einbauen. 

Blaubeeren sind ein Teil vom Heavy Metal Detox Smoothie

Wilde Heidelbeeren helfen beim Entgiften der giftigen Metalle.

Wirkungsweise der Zutaten

Wilde Heidelbeeren

Wilde Heidelbeeren extrahieren Schwermetalle aus dem Gehirn und vervollständigen Lücken, die durch die Ausleitung der Schwermetalle entstanden sind.

Gerstengrassaftpulver 

Achtung: nicht Gerstengraspulver.
Nimmt Schwermetalle aus Milz, Darm, Bauchspeicheldrüse und Fortpflanzungssystem. Bereitet zudem Quecksilber für die komplette Aufnahme durch Spirulina vor.

Atlantische Dulse (Lappentang)

Dulse gelangt in tiefe versteckte Stellen und bindet vor allem Quecksilber, aber auch Blei, Aluminium, Kupfer, Kadmium und Nickel an sich und lässt es nicht mehr los, bis es aus dem Körper ist.

Spirulina  

Vorzugsweise aus Hawaii.
Diese Alge baut Schwermetalle in Leber, Fortpflanzungssystem, Verdauungstrakt, Schilddrüse und Gehirn ab und saugt Schwermetalle auf, die durch das Gerstengrassaftpulver herausgefiltert wurden.

Frischer Koriander 

Nicht getrocknet oder gefroren. Blätter und Stängel essen.
Koriander zieht sehr alte Schwermetalle aus schwer erreichbaren Orten.

Koriander ist Teil vom Heavy Metal Detox Smoothie

Frischer Koriander gehört zum Heavy Metal Detox Smoothie. Ich persönlich geben diesen später am Tag in meine Spinatsuppe, da ich Koriander im Smoothie nicht so gerne mag.

Wann ist die beste Tageszeit um den Heavy Metal Detox Smoothie zu trinken?

Wie sieht dein Start in den Tag aus? Hast du eine bestimmte Morgenroutine? Vielleicht startest du ja bereits mit dem Zitronenwasser und anschliessend dem Selleriesaft. Danach passt super der Heavy Metal Detox Smoothie als Frühstück. 

Optimaler Start in den Tag:

  • Nach dem Aufstehen 1/2 bis 1 Liter Zitronenwasser
  • Danach 15 - 30 Minuten warten
  • 1/2 bis 1 Liter Staudenselleriesaft - welcher übrigens zusätzlich bei der Entgiftung giftiger Metalle mithilft
  • Wieder 15 - 30 Minuten warten
  • Jetzt folgt der Heavy Metall Detox Smoothie

Wie lange soll ich den Heavy Metal Detox Smoothie trinken?

Es macht Sinn, ihn mindestens drei Monate lang täglich zu trinken. Wenn du das länger machst, ein halbes Jahr oder sogar ein Jahr, noch besser.

Selbstverständlich kannst du den Heavy Metal Detox Smoothie auch dauerhaft in dein Leben einbauen. Deine Gesundheit wird es dir danken. 

Du findest übrigens viele weitere wertvolle Infos über den Heavy Metal Detox Smoothie und andere hilfreiche Tools in den Büchern von Anthony William. Es lohnt sich, diese zu lesen. 

Heavy Metal Detox Smoothie - Das Rezept

Heavy Metal Detox Smoothie - Das Rezept

Der Heavy Metal Detox Smoothie versorgt dich bereits morgens mit wertvollsten Nährstoffen.

Zutaten

  • 2 Bananen
  • 1 Orange, gepresst
  • 200 - 250g wilde Heidelbeeren (Alternativ 2 EL Heidelbeerpulver)
  • 1 Teelöffel Gerstengrassaftpulver
  • 1 Teelöffel Spirulina 
  • 1 Esslöffel atlantische Dulse
  • 40 g frischer Koriander 
  • Wasser nach Belieben

Wichtig: Diese Zutatendosierungen sind die Zieldosierungen. Bitte starte sanft und taste dich mit der Zeit langsam an diese Dosierungen heran.

Zubereitung

Alle Zutaten im Hochleistungsmixer zu einem samtigen Smoothie mixen und geniessen

Wo kann ich die Zutaten kaufen?

  • Wilde Blaubeeren/Heidelbeeren, tiefgekühlt: Findest du in der Schweiz zum Beispiel im Migros oder im Coop. 
  • Alternativ Heidelbeerpulver findest du zum Beispiel bei Ringnaturshop (Affiliate Link). 
  • Koriander kriegt man in der Schweiz im Coop/Migros/Supermarkt.
  • Spirulina gibt es zum Beispiel bei Ringnaturshop (Affiliate Link).
  • Gerstengrassaftpulver gibt es zum Beispiel bei Ringnaturshop (Affiliate Link).
  • Dulse Algen gibt es zum Beispiel bei Keimling (Affiliate Link).
  • Du suchst einen Hochleistungsmixer? Sieh dir meine Empfehlungen an.

Ganz einfach kannst du auch alle Zutaten in einem Set (Spirulina, Gerstengrassaftpulver, Dulse und Heildebeerpulver) kaufen, zum Beispiel bei Ringnaturshop (Affiliate Link).

Andere Supplemente bestellen?

Kennst du bereits meine Seite: Supplemente nach Anthony William?
Hier findest du diverse Bestellmöglichkeiten für die Schweiz für AW-konforme Supplemente.

Prost

Nun hast du die wichtigsten Infos zusammen. Ich wünsche dir viel Spass beim Smoothie Zubereiten und Trinken. Lass es dir schmecken!

Wenn Fragen offen geblieben sind, schreibe mir gerne einen Kommentar. Und berichte mir doch, ob du den Heavy Metal Detox Smoothie auch so gerne magst wie ich. 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Mai 10, 2022

April 27, 2022

März 24, 2022

März 9, 2022

Nichts mehr verpassen! Newsletter abonnieren

>