CFS / ME (Chronic Fatigue Syndrom / Chronisches Müdigkeitssyndrom / Myalgische Enzephalomyelitis): Was ist das?

Mai 12, 2020

Blog über die Krankheit CFS / ME

Aktualisiert am 25.04.2022

Internationaler CFS/ME Tag

Heute, 12. Mai, ist der internationale CFS / ME Tag. Ein guter Tag, um etwas über diese chronische Erkrankung zu schreiben, die mich selber seit vielen Jahren begleitet.

Die Krankheit ist als Chronische Erschöpfung, Chronisches Erschöpfungssyndrom, chronisches Müdigkeitssyndrom, Chronic Fatigue Syndrom (kurz CFS) oder Myalgische Enzephalomyelitis (kurz ME) bekannt.

More...

CFS/ME: Was ist das?

CFS (Chronic Fatigue Syndrom) / ME (Myalgische Enzephalomyelitis) ist eine neuro-endokrino-immunologische Erkrankung. Sie äussert sich unter anderem durch überwältigende Erschöpfung und starken grippeähnlichen Symptomen, welche über Monate bis Jahre anhalten.

Die genaue Ursache der Erkrankung ist noch nicht bekannt, es konnten jedoch bereits verschiedene Dysfunktionen nachgewiesen werden, unter anderem des Nervensystems, des Hormonsystems und des Immunsystems.

CFS (chronisches Erschöpfungssyndrom) / ME (Myalgische Enzephalomyelitis) ist eine neuro-endokrino-immunologische Erkrankung.

Auf der ganzen Welt gibt es ca. 17 Millionen Menschen, die an CFS / ME leiden. In der Schweiz sind es ungefähr 16'000.

CFS/ME: Symptome

CFS / ME Betroffene können unter einer Vielzahl an Symptomen leiden, unter anderem:

  • Chronische Müdigkeit und Erschöpfung
  • Sehr typisch ist eine langanhaltende Verschlechterung der Symptomatik nach körperlicher und geistiger Aktivität, auch Post Exertional Neuroimmune Exhaustion (PENE) genannt
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Das Gefühl von Grippe, grippeähnliche Symptome
  • erhöhte Temperatur; Gefühl von Fieber (ohne das Temperatur erhöht ist)
  • Starkes Unwohlsein
  • Konzentrationsstörungen
  • Brain Fog (Gefühl der Vernebelung und Benommenheit. Dazu gehört auch gestörte Wortfindung, verlangsamte Auffassung, Probleme mit Kurzzeitgedächtnis, Probleme beim Lesen und Schreiben, Probleme bei der Verarbeitung mehrerer Informationen gleichzeitig)
  • Das Gefühl unterzuckert zu sein
  • Sehstörungen, Augenprobleme
  • Orthostatische Intoleranz (Unstabiler Kreislauf im Sitzen und Stehen --> Schwindel, Schwäche, Herzklopfen, etc.)
  • Intoleranz gegenüber Licht, Geräusche und Gerüche
  • Tinnitus
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Starke Schmerzen (Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Verspannungen, u.a.) 
  • Schwellung der Lymphknoten, Stauungen des Lymphsystems
  • Probleme des Nervensystems, zum Beispiel Gangunsicherheit, Taubheitsgefühl, Missempfindungen wie Kribbeln, Hitze und andere
  • Schlafbeschwerden (Einschlafbeschwerden, Durchschlafprobleme, Schlaf ist nicht erholsam)

und vielen Symptomen mehr...

CFS/ME: Verschiedene Schweregrade

CFS / ME: Was ist das?

CFS / ME kann sich in verschiedener Schwere zeigen. Die Krankheit wird in vier verschiedene Schweregrade eingeteilt:

Aber schon bei einem milden Schweregrad sind CFS / ME-Betroffene oft fest eingeschränkt in ihrem Alltag, so dass sie zum Beispiel nur noch Teilzeit oder gar nicht mehr arbeiten können. 

  •  Mild: ungefähr 50% der Aktivität reduziert
  •  Mittelschwer: überwiegend ans Haus gebunden
  •  Schwer: meistens bettlägerig
  •  Sehr schwer: bettlägerig und auf intensive Hilfe angewiesen

Eigene Blogartikel zu meinen persönlichen Erfahrungen mit CFS/ME

Informative Links über CFS/ME

Hier findest du informative Links zum Thema CFS/ME:

Vereine, Verbände und informative Webseiten

Filme, Dokumentationen und Sendungen 

Radio

Artikel, Erfahrungsberichte

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Mai 12, 2022

April 20, 2022

April 15, 2022

März 17, 2022

Nichts mehr verpassen! Newsletter abonnieren

>