12 von 12: Juni 2022

Juni 13, 2022

12 von 12 ist eine alte Blogger-Tradition.
Den 12. Kalendertag eines Monates dokumentiert man in 12 Bildern. Zwölf Bilder ohne viel Text, die einen persönlichen Einblick in den ganz normalen Alltag geben. 

Das war mein 12. Juni, ein Sonntag.  

12 von 12: ich mach mit

Ich bereite die Lebensmittel für meine Morgenroutine vor. 

Heute wird es richtig heiss, daher giesse ich am Morgen früh die Kräuter ... 

... und freue mich über den Thymian, der gut wächst. 

Heute war ich früh wach. Ich nutze meine Morgenenergie, um einige Dinge am Laptop zu erledigen. 

Da mein Entsafter zur Zeit kaputt ist, und ich noch auf das Ersatzteil warte, mache ich den morgendlichen Selleriesaft mit einem Nussmilchbeutel.

Ich lege mich ein bisschen in den Garten.

Heute habe ich kurz Besuch: Eines meiner beiden Patenkinder zusammen mit seiner Mama. 

Die beiden haben mir einen Blumenstrauss mitgebracht. 

Ich lege mich ins Bett und schlafe eine Runde. Heute ist bei mir sehr wenig Energie vorhanden. 

Jonathan ist mit seinem Bruder und seiner Schwägerin in Italien. Leider konnte ich sie wegen ME/CFS nicht begleiten. Bin aber in Gedanken auch bei ihnen. 

Da liege ich immer noch.  

Am meisten bin ich heute mit meinen Gedanken bei meinem Papa. Der ist vor zwei Wochen unerwartet gestorben. Ich vermisse ihn sehr. Auf dem Leidzirkular haben wir am Schluss folgenden Satz geschrieben: Wer Fritz gedenken möchte, schaue in den Himmel und schenke der Welt ein Lächeln. 

Bei Caroline von Draußen nur Kännchen findest du übrigens eine ganze Liste von 12 von 12 Einblicken.

Vielen Dank fürs Vorbeischauen.
Und wie war dein Sonntag?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Ähnliche Beiträge

Mai 13, 2022

April 13, 2022

April 4, 2022

März 13, 2022

Nichts mehr verpassen! Newsletter abonnieren

>